Blitz-Gericht: Gnocchi mit Spinat

Heute gibt es mal ein echtes Blitzgericht! Nicht das hier einer kommt und sagt „Das ist alles immer soooo aufwendig…“ Nix gibt’s. Entstanden ist das Ganze aus der Not heraus – wie so viele gute Dinge – weil Sonntags Abends mal wieder nichts im Haus war… Es entstand ein leckeres Gericht, dass sowohl super schnell geht als auch preiswert ist!

Das schöne ist, dass sich dieses Gericht problemlos „upgraden“ lässt, indem man einfach einige der Zutaten varriert. In den Klammern findet ihr einen Vorschlag für eine einfache Variation.

Spinat_Gnocchi1

Zutaten: Für 2 Personen

  • 500 g Gnocchi (das Upgrade hierfür wären wohl selbstgemachte Gnocchi)
  • 250 g Rahmspinat TK (Blattspinat oder in der Saison auch jungen frischen Spinat)
  • 100 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Chili,
  • Eine Zehe Knoblauch
  • Parmesan (Gorgonzola, Schafkäse)
  • Weißwein (trocken) (optional)

Zubereitung:

  1. Den Spinat auftauen lassen und in einem Topf erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und zusammen mit den Gnocchi in etwas Butter anschwitzen.
  3. Den Spinat zugeben und optional mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Danach die Sahne hineingeben.
  4. Alles gut vermengen und auf einem Teller anrichten. Direkt vor dem Servieren den Parmesan darüber hobeln.

Spinat_Gnocchi2

Lasst es Euch schmecken und viel Spaß bei variieren 🙂

Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*