Pilzrisotto

Endlich wird es Herbst!

Die ersten Blätter färben sich, es gibt Kürbisse, Pilze und die ersten Kastanien, und langsam wird es auch kühler. Ich finde den Herbst toll. Nicht nur kulinarisch (Kürbissuppe, Zwiebelkuchen, Maronen und und und) sondern auch weil der Herbst langsam aber sicher die gemütliche Jahreszeit einläutet. Klar, Sommer, Sonne, Wärme etc. ist toll, aber ich brauche den Wechsel der Jahreszeiten und freue mich deswegen immer wenn es Herbst wird. Natürlich auch weil es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht (Es sind noch gute 13 Wochen, yai)und schon die ersten Lebkuchen in den Regalen stehen… Aber wie sehr ich Weihnachten mag werdet ihr hier auch noch merken ;)

So, und bevor ich mich jetzt für eine Woche in den wohlverdienten Urlaub verziehe, lasse ich Euch noch eine Leckerei aus dem Herbst da: Ein Pilzrisotto mit frischen Steinpilzen und Pfifferlingen.

Pilzrisotto3

Zutaten: Für ca. 4 Portionen

  • 200 g Risottoreis
  • 200 g frische Pilze (zB. Pfifferlinge und Steinpilze)
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 g Grana Padano (alternativ: Parmesan)
  • Butter, Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Pilze putzen und beiseite stellen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und die Gemüsebrühe vorbereiten (sie sollte auf jeden Fall heiß sein). Den Käse reiben und beiseite stellen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und den Risottoreis in Olivenöl anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.
  3. Nun wird schrittweise die Brühe zugegossen: Dabei immer so viel Brühe nachgießen bis alles bedeckt ist, dann unter rühren einkochen lassen und weiter aufgießen bis der Reis gar ist.
  4. Ungefähr nach den ersten 10 Minuten die Pilze hinzufügen und mitkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ein Stück Butter hizugeben.
  5. Wenn der Reis bissfest gegart ist, den Topf vom Herd nehmen und den geriebenen Käse unterheben.
  6. Mit der Petersilie garnieren und servieren.

Pilzrisotto1

Ich wünsche Euch eine schöne Woche und kann schon einmal ankündigen, dass es nächste Woche thematisch im Herbst bleibt, und es leckeren Apfelkuchen geben wird.

Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere