Allgemein

(M)Ein Liebster-Award

Heute mal etwas Text statt eines Rezepts…

liebster_batch

Der “Liebster-Award” ist speziell für “kleine” Blogs mit unter 1000 Facebook-Likes gedacht, um diese bekannter zu machen und etwas über den Blogger dahinter zu erfahren. Diese Definition finde ich persönlich etwas fragwürdig, da hier nur die Like-Anzahl bei FB zählt, aber die Idee dahinter finde ich gut. Ich wurde von der lieben Julia von “Das Kocherl” nominiert, und sie hat mir 11 Fragen gestellt, welche ich nun für Euch beantworten werde.

Herbst1

Und los geht’s:

1. Was unterscheidet deinen Blog von anderen? Was macht ihn besonders?

Das ist eine gute Frage, gibt es denn noch irgendetwas was man anders machen kann? Ich versuche einfach nach bestem Wissen und Gewissen “meine” Rezepte aufzuschreiben.

2. Welche Zutat sollte in keiner Küche fehlen?

Öhem, Pfeffer und Salz?

3. Wie groß ist deine Küche?

Winzig! Sie ist wirklich klein, aber irgendwie reicht es dann doch immer auch für aufwendigere Sachen (auch wenn es danach aussieht als hätte eine Bombe eingeschlagen). Einiges an Schüsseln, Backformen etc. musste ich aber schon in Wohnzimmer auslagern…

4. Was war das leckerste Gericht, das du jemals kosten durftest und wer hat es zubereitet?

Uff, schwierig! Ich durfte schon so viele grandiose Dinge essen und je länger ich darüber nachdenke, desto mehr fällt mir ein…

5. Wie wichtig ist dir das Feedback deiner Leser?

Sehr wichtig! Ich freue mich über jedes Like und über jeden Kommentar! Ich finde es auch schön wenn mich jemand nach einem bestimmten Gericht fragt oder generell einen Tipp brauch.

6. Aus dem Nähkästchen: ist dir auch schon mal ein richtig blödes Missgeschick beim Bloggen passiert? Bilder gelöscht, SD Karte Schrott, dabei war das Gericht so toll gelungen…?

Ja, ich hatte mit meiner Mama in der Metro frische Doraden gekauft und wollten diese bei IHR zu Hause zubereiten. Ich habe also alles bei mir eingepackt und mitgenommen. So. Die Doraden waren fertig und ich baue gerade alles auf um ein Bild zu machen… ZACK keine Speicherkarte in der Kamera… Meh.

7. Das Auge ist ja bekanntlich mit. Hast du Tipps & Tricks auf Lager, wie du deine Fotos so toll hinbekommst?

Das wichtigste ist das Licht. Ich versuche alle Aufnahmen bei Tageslicht zu machen. Im Winter ist das natürlich schwierig, da arbeite ich auch noch an einer vernünftigen Lösung… Außerdem finde ich persönlich die Deko auch ganz wichtig, ich stehe halt auf diese ganze Chichi ;)

8. Für ansprechende Fotos braucht man ja das entsprechende Equipment, Geschirr, Deko etc. – Wo lagerst du das alles?

Ähem, ja… das ist noch so eine Sache… Im Wohnzimmer haben wir eines von diesen Würfelregalen, von einem schwedischen Möbelhaus, für Kochbücher und Deko. Es ist jetzt voll. Ich arbeite also stetig an einer Lösung für mehr Platz für mehr Küchenequipment, Bücher und Dekokram…

9. Wer inspiriert dich zu immer neuen Kreationen?

Die findet sich überall, bei anderen Bloggern, in Kochbüchern, -zeitschriften, im Netz usw…

10. Hast du eine Familie, auf deren Wünsche du beim kochen eingehst?

Ich lebe mit meinem Freund aka “Der Herr” zusammen, auf dessen Wünsche ich natürlich eingehe. Meine Familie darf sich immer was wünschen, wenn sie zu Besuch kommen. Ich liebe es für viele Leute zu kochen!!!

11. Was hast du heute noch vor?

Da es jetzt Montag Abend ist: Fernsehen und schlafen…

 

So, und jetzt soll ich ja noch jemanden nominieren ;) Ich habe mir 2 Bloggerinnen aus dem Food-Bereich ausgesucht, die beide ganz tolle Blogs betreiben:

Christiane von Schabakery

Yushka von Sugarprincess

und hier kommen meine 11 Fragen (Gar nicht so leicht sich 11 Fragen auszudenken…):

1. Wie kamst du eigentlich auf die Idee einen Blog zu schreiben?

2. Aus dem Nähkästchen: ist dir auch schon mal ein richtig blödes Missgeschick beim Bloggen passiert? Bilder gelöscht, SD Karte Schrott, dabei war das Gericht so toll gelungen…? (Ja, die habe ich übernommen, weil ich sie gut fand!)

3. Wie hast du kochen/backen gelernt?

4. Wie kam dein Blog zu seinem Namen?

5. Gibt es ein Küchengerät/Utensil das du dir wünschst? Vielleicht etwas exklusives?

6. Was ist deine meist gehasste Tätigkeit in der Küche?

7. Was ist in deiner Küche unverzichtbar?

8. Lieber Facebook oder Twitter?

9. Machst du bei Blogevents mit? Gab es eines, welches du besonders schön fandest?

10. Welches Essen/Lebensmittel magst du überhaupt nicht? Womit kann man dich jagen?

11. Gibt es etwas das du sammelst? 

 

So, und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Beantworten, meine Damen :)

Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.