Feldsalat mit Birne und Ziegenkäse

Bei all den Süßigkeiten brauche ich echt mal was salziges zwischendurch… Ernsthaft, zwischen all den Plätzchen und Mandeln und Lebkuchen und, und, und, brauche ich ab und an dringend ein Wurstbrot… Um nicht schon vor dem Fest zu platzen, habe ich mir die Tage mal wieder einen Feldsalat gemacht. Ich mag ja die verschiedenen Bezeichnungen von Feldsalat so gerne: Meine Mama hat früher oft “Rapunzelsalat” gesagt, die Schweizer sagen “Nüsslisalat” und die Österreicher “Vogerlsalat”. Klingt alles so neckisch :)

So, zurück zum Thema. Feldsalat lässt sich so prima mit ganz vielen leckeren Zutaten kombinieren und heute habe ich eine Version mit Birnen und Ziegenkäse für Euch.

Feldsalat

Zutaten:

  • Feldsalat
  • Birnen (z.B. Gute Luise)
  • Ziegenkäse
  • Cherrytomaten
  • Perfekt wären noch ein paar selbstgemachte Croutons aus einem schönen Roggenbrot (das hatte ich leider nicht da…)

Dressing:

  • 1 EL Cranberry-Essig
  • 1 EL Holunderblütensirup
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, weißer Pfeffer (am besten frisch gemahlen)

Zubereitung:

  1. Den Feldsalat waschen und die Wurzeln abschneiden. Die Birnen schälen und in Scheiben schneiden. Den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden. Tomaten waschen.
  2. Das Dressing aus den angegebenen Zutaten zusammenrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Salat anmachen und den Ziegenkäse untermischen. Mit Birnen und Tomaten garnieren. (Und ggf. Croutons ;) )

 

Feldsalat_2

 

Lasst es Euch schmecken bevor es dann nächste Woche Essensmäßig richtig los geht ;)

Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere