Schoko-Orangen-Kuchen

Da habe ich es gerade noch rechtzeitig geschafft um für Sarahs Teeparty “Knusper o’clock” den Beitrag zu schreiben. Alles Gute zum Bloggeburtstag, liebe Sarah!

Dieser Kuchen schwebt mir schon seit zwei Wochen im Kopf herum. Ich wollte unbedingt einen weihnachtlichen Schokokuchen backen. Irgendwas mit Zimt und Orangen und natürlich schön schokoladig und super fluffig. Nomnomnom….

01_fb_Banner

Und hier ist das Ergebnis: Ein Schoko-Orangen-Kuchen…

SOKuchen_4

Zutaten für eine Kastenform:

  • 2 Eier
  • 100g dunkle Blockschokolade
  • 150 g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 125 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 1TL Backpulver
  • Abrieb von 2 Bio-Orangen
  • 2 TL Zimt
  • 2 EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
  • 100 ml Milch
  • 2-3 EL Orangensaft (am besten frisch gepresst aus den Bio-Orangen)

SOKuchen_5

Zubereitung:

  1. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Die Bio-Orangen heiß abwaschen und den Abrieb zu den Eiern mischen.
  2. Die Blockschokolade und die Butter im Wasserbad schmelzen und zu den Eiern geben. Den Likör zufügen und alles vermengen.
  3. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Zimt mischen und zusammen mit der Schokomasse zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Zum Schluss die Milch unterrühren.
  5. Den Teig in eine gefettete Backform geben und ca. 45 Minuten bei 180°C (Ober-, Unterhitze) backen. Wenn der Kuchen fertig ist, den noch heißen Kuchen mit dem Orangensaft beträufeln und noch eine Weile in der Form lassen. Wer mag, kann zum beträufeln auch noch einmal Likör benutzen oder beides mischen.
  6. Den Kuchen aus der Form nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Dazu passt ein Klecks Sahne. (Aber der passt ja sowieso immer…)

SOKuchen_3 SOKuchen_1

Guten Appetit Euch allen…

Jeanette

7 Kommentare

  1. Yayyy, die liebe Jeanette ist auch dabei und dann auch noch mit so einem leckeren Schoko Orangen Kuchen. Der sieht ja super aus. Mit Grand Manier backe ich auch sehr gerne, das gibt ein wirklich tolles Orangenaroma. Vielen lieben Dank für Deinen schokoladig süßen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Sarah

  2. Huhu Jeanette das sieht wirklich wunderbar aus :3
    Es gibt glaube ich nichts weihnachtlicheres als die Kombination aus Schokolade und Orange.
    Ich werde mir dein Rezept mal abspeichern und versuchen zu veganisieren *g*

    Liebe Grüße
    Eileen
    Komm mich mal besuchen *klick*

  3. Liebe Jeanette,
    Schokolade und Orange hört sich wirklich nach einer tollen Kombination an, fruchtig und weihnachtlich. 😉 Sieht zum anbeißen aus! 🙂
    Alles Liebe <3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen