Schneller Apfel-Sellerie-Salat

So langsam aber sicher kommt die Sonne immer öfter zum Vorschein, die Temperaturen steigen (langsam), die ersten Vögel zwitschern und der Baum vor meinem Schlafzimmerfenster bildet erste Knospen. Hach, Frühling!

Heute habe ich wieder eine ganz schnelle Nummer für Euch: Ein schneller Salat mir Apfel und Stangensellerie. Stangensellerie finde ich im Moment total lecker, deswegen landet er (sie? es?) gerade fast überall drin. Die Idee kam mir über den klassischen Waldorf-Salat, allerdings etwas schlanker und wesentlich schneller.

Dieser Salat passt super als Beilage zum Grillen (bald ist ja wieder soweit), oder einfach so als kleiner Mittagssnack.

ASSalat1

Zutaten: Mengenangaben braucht es hier eigentlich gar nicht…

  • Zu gleichen Teilen süß-säuerliche Äpfel (zB. Braeburn) und Stangensellerie
  • Eine Handvoll Walnusskerne
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Creme Fraiche
  • Eine Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Äpfel und Sellerie in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Walnusskerne dazugeben.
  2. Mit Essig und Öl vermengen und anschließend die Creme Fraiche unterrühren.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Schon fertig.

ASSalat2

Lasst es Euch schmecken,

Jeanette 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere