Kirschstreusel [Ich backs mir]

Kirschkuchen hat irgendwie etwas besonders wohliges, gemütliches, irgendwie heimeliges, oder? Wie schön, dass das “Ich backs mir”-Thema diesen Monat lautet: “Mit Dir ist gut Kirschen essen”.

Ja ich weiß, schon wieder Süßkram… Der nimmt gerade etwas überhand, aber keine Sorge, dies wird kein reines Backblog werden. Demnächst wollte ich mal wieder etwas über selbstgemachte Nudeln schreiben, denn Ihr wisst ja: Pasta geht immer!

ichbacksmir

Zurück zu den Kirschen…

Ich mag Kirschkuchen sehr. Ein Stück Kirschkuchen, ein schöner Latte Macchiato… was will man mehr? Heute gibt es den Kirschkuchen mal als Tartelettes, aromatisiert mit Vanille und Kardamom und natüüüürlich mit Streuseln obendrauf.

Kirschstreusel_3

Zutaten für 3 Tartelettes á 12cm Durchmesser:

Mürbeteig:

  • 180g Mehl (Type 550)
  • 90g kalte Butter
  • 30g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Kirschfüllung:

  • ca. 900g Sauerkirschen (Bruttogewicht, also mit Stein)
  • 120 g Zucker (mehr oder weniger)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Kardamomkapsel
  • ca. 400 ml Wasser
  • 1 EL Speisestärke

Streusel:

  • 50g Mehl
  • 25g kalte Butter
  • 25g Zucker

Kirschstreusel_4

Zubereitung:

  1. Zunächst aus den angegebenen Zutaten den Mürbeteig herstellen. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie packen und für ca. eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Die Kirschen waschen, entsteinen und in einen Topf geben. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und zu den Kirschen geben. Die Schote nicht wegschmeißen sondern auch zu den Kirschen geben und mitkochen. Die Kardamomkapsel aufbrechen, die Samen fein mörsern und ebenfalls zu den Kirschen geben. Zucker zugeben und alles mit Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Anschließend herunterdrehen und ca. 20 Minuten köcheln lassen bis sich die Flüssigkeit reduziert hat.
  3. Einen EL Speisestärke in etwas Wasser auflösen und in die Kirschen einrühren (So verhindert man, dass es klumpt).
  4. Die Kirschen vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Nun aus Zucker, Butter und Mehl die Streusel herstellen. Das geht am besten mit den Händen. Es sollte eine krümmelige Konsitsenz haben.
  6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, dünn ausrollen und die Tartelettes-förmchen auslegen.
  7. Die Kirschen auf die Förmchen verteilen und anschließend mit den Streuseln bedecken.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 175° (Ober-,Unterhitze) für ca. 35 Minuten backen.

Kirschstreusel_2

Und nun backt Euch was Schönes!

Alles Liebe,

Jeanette

5 Kommentare

  • Mhh, Kirschstreuselkuchen (oder generell Streuselkuchen mit Obst) ist wirklich unschlagbar! Dazu ein Klecks Sahne oder etwas Vanilleeis…nomnom : )

    Viele Grüße,
    Patricia

  • So einen ähnlichen Kuchen habe ich gerade mit Stachelbeeren gemacht 😊. Ich liebe Streusel-Frucht Kuchen mit Mürbeteig! Deine Variante mit den Kirschen muss ich auch mal probieren! Woher sind denn die Förmchen? Die sind ja Super!
    Lg, katha

    • Dankeschön liebe Katha! Ja, die Kombination Streusel-Frucht ist unschlagbar. :)
      Die Förmchen sind von Tchibo ;)
      Liebe Grüße

  • Liebe Jeanette – mit Kardamom! Oh das find ich super!!

    Schön das Du mit dabei bist!

    Liebste Grüsse

    Claretti

Schreibe einen Kommentar zu Jeanette Antworten abbrechen

Ich akzeptiere