Mango-Kokoseis ohne Eismaschine

Wieder einmal ein Auftrag mit der Rettungstruppe… Kurz bevor wir nun endgültig in den Herbst abtauchen (Ich freue mich schon so <3), ziehen wir nochmal los und retten Eis!!

Eis selber machen? Dafür brauche ich doch eine teure Eismaschine…

Meeep, falsch! Ich habe heute ein Blitzeis (hihi) ohne Eismaschine für Euch. Noch dazu ist es vegan!

Eis selber machen hat einige Vorteile: zunächst einmal ist man was die Kreativität angeht absolut frei – für Menschen wie mich nicht zwingend ein Vorteil, da ich mich immer schwer entscheiden kann – zweitens weiß man genau welche Zutaten man drin hat, und drittens ist es für jeden der Milch schlecht oder gar nicht verträgt die perfekte Lösung um trotzdem leckeres Milcheis zu machen. Ich gehöre ja selbst in die letzte Gruppe und sehe es ehrlich gesagt nicht ein, für ein miserables laktosefreies Eis im Supermarkt viel Geld zu bezahlen. Zumal es nach Schokolade und Vanille meistens schon aufhört… Außerdem kann ich die Mischung aus Milch und Sahne selbst bestimmen, und somit auch den Fettgehalt.

11695740_1651610511735719_5101187092240957132_n

 

Mango-Kokoseis

So und jetzt zu meinem Blitzeis:

Zutaten:

  • 1 Mango
  • 1 Dose Kokosmilch (egal ob 200 oder 400 ml, je nachdem ob man mehr Mango oder Kokos schmecken will)
  • Rohrohrzucker falls gewünscht, ich mache maximal 1 EL rein.

Zubereitung:

  1. Die Mango schälen und würfeln. Anschließend in einer Dose für mindestens 5-6 Stunden in den Tiefkühler legen.
  2. Die gefrorene Mango in ein hohes Gefäß füllen und mit der Kokosmilch aufgießen. Achtet darauf, dass ihr die Kokosmilch vielleicht vorher etwas rührt, meist setzt sich das Fett ab und das gibt dann unschöne Krümel im Eis.
  3. Nun mit einem Stabmixer alles durchpürieren und bei Bedarf noch süßen.
  4. Zack, schon fertig.

Von der Konsistenz her ist es jetzt mehr ein Sorbet, aber durch den hohen Fettgehalt der Kokosmilch ist es schön cremig. Natürlich könnt ihr es jetzt auch noch in den Tiefkühler legen und es richtig fest werden lassen um Kugeln zu formen, allerdings kann es dann passieren, das sich Eiskristalle bilden und die Cremigkeit abnimmt.

Mango-Kokoseis2

Und hier geht es zu den anderen Rettern:

lieberleckerBananeneis

from-snuggs-kitchenButtermilch-Zitronen-Eis

SweetPie – Gin Tonic Popsicle

katha-kocht!Raffaello Eis

magentratzerl – Halwa-Eiscreme

kebo homing – Schokoladeneis mit Salzkaramell

Kochen mit Herzchen – Pistazieneis

Bonjour Alsace – Schokoladeneis

Mädel vom Land – Birnen-Joghurt-Steckerleis mit Waldmeister

Greenway 36 Schokoladen-Karamell-Eis ohne Eismaschine (Daim-Eis)

1x umrühren bitte aka kochtopf – Schnellstes und softigstes Himbeer-Softeis

Obers trifft Sahne Kürbis Eis mit Zimt Pflaumen (mit und ohne Eismaschine)

lecker macht laune – Zwetschgen-Eis ohne Ei 

widmatt- aus meiner Schweizer Küche – Pfirsich Glacé

Feinschmeckerle | Schwaben – Kochen – Reisen –  Blitzeis mit Brombeeren und Buttermilch

genial-lecker.de – Express-Vanilleeis

Barbaras Spielwiese – Raspberry Frozen Yogurt (Schnelles Himbeer-Joghurt-Eis)

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Durchschlemmen…

Jeanette

33 Kommentare

  1. Oh ja, Blitzeis gibt es bei uns auch öfters als das aus der Eismaschine (in allen Varianten… Erdbeere, Himbeere, Pfirsich….). Für spontane Eisgelüste perfekt.
    Liebe Grüße, Kebo

  2. Wie lecker, noch so eine tolle Sorte. Ich kann mich heute gar nicht sattsehen an den Köstlichkeiten.

    Hab noch einen schönen Tag, liebe Grüße
    Tanja

  3. Das Eis klingt lecker! Für mich wäre auf jeden Fall die Variante mit mehr Mango als Kokos etwas. Auf jeden Fall sehr erfrischend :)

    • Eben, so viel schneller ist dann auch nicht, die Packung rauszunehmen und es antauen zu lassen ;)

  4. Das klingt super lecker exotisch und fruchtig – ich sehe immer wieder: wir liegen geschmacklich auf einer Wellenlänge! :)

  5. Mabgos esse ich ehrlich gesagt gar nicht. Im Gegensatz zu Mann und Kind ;) Für die beiden hab ich auch schon Mango-Sorbet gemacht. Deine Kokosvariante teste ich vielelicht auch mal. Oder: sie testen es ;)
    Liebe Grüße,
    Irina

    • Es funktioniert auch prima mit anderen Früchten. Zum Beispiel Himbeeren kann ich mir zu Kokos auch gut vorstellen :)

  6. Also ich habe gerade ein “Mango Jahr” – alles mir der schmackhafte Frucht wird versucht und dein Eis kann ich mir gut vorstellen. Blitzschnell und Super Lecker. Es soll ja noch warm bleiben……

  7. auch hier ein tolles Blitzeis, mit Beeren habe ich schon einige Erfahrung, jedoch mit Mango noch nie probiert. Mein Junior würde das sicher lieben. Wäre zudem ideal wenn ich mal wieder eine *zu* reife habe und gerade kein Mangoesser zu Tisch. Ist vorgemerkt, merci :)
    Liebs Grüessli
    Irene

    • Genau so mache ich es auch gerne! Bei der sehr reifen brauch man auch oft gar keinen extra Zucker mehr :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.