Maracuja-Limonade mit Zitronengras

print

Was hilft bei diesen Temperaturen besser als eine schöne, eiskalte Limonade…

Und weil Alkohl bei der Hitze ja nicht ganz so die super Idee ist, haben wir Mädels vom Rezeptebuch-Team uns gedacht, wir versorgen Euch heute mal mit Anti-Alkoholischen Erfrischungsgetränken! Übrigens: Schaut unbedingt mal auf dem Pinterest-Board “Thank God it’s friday” vorbei, dort gibt es noch ganz viele tolle Ideen fürs Wochenende.

Himbeeren

Ich hatte Euch letztes Jahr ja bereits erzählt, dass ich selbstgemachte Limonade liiiiiebe und mich immer freue, wenn ich in einer Gaststätte hausgemachte Limo oder hausgemachten Eistee trinken kann. Vor allem aber mag ich keine super süßen Limonaden, von denen man im schlimmsten Fall nur mehr Durst bekommt, als das jenen löscht. Eine besondere Falle sind hier sämtliche Getränke mit Süßstoff…

Lange Rede kurzer Sinn: Ich steh auf hausgemachte Limonade! Dieses Mal war eine meiner liebsten Geschmacksrichtungen dran: Maracuja! Die Frucht pur zu essen mag ich jedoch gar nicht, ist mir zu sauer…
Und weil ich es ja ganz gerne ein bisschen herbem Aroma mag, habe ich noch Zitronengras und ein mü Ingwer mit rein. Am Ende war ich selbst begeistert wie lecker und fruchtig die Limo geworden ist.

Maracuja-Limonade_2

Zutaten:

  • 6 reife Maracujas
  • 150 ml Wasser
  • 80g Zucker
  • Eine Stange Zitronengras
  • Eine dünne Scheibe Ingwer (ganz nach Geschmack)
  • Mineralwasser mit Kohlensäure zum Aufgießen, ca. 1- 1,2 Liter

Zubereitung:

  1. Die Maracujas auspressen und das Fruchtfleisch komplett auskratzen.
  2. Die Stange Zitronengras in grobe Stücke schneiden und mit der flachen Messerklinge andrücken.
  3. Das Fruchtfleisch, das Zitronengras und den Ingwer zusammen mit Wasser und Zucker zum kochen bringen. Ca. 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Abschmecken!
  4. Den Saft nun durch ein feines Sieb geben und gut ausdrücken. Am besten gut abtropfen lassen. Der Saft sollte jetzt leicht dickflüssig sein. Die Mischung nun komplett abkühlen lassen.
  5. Mit Mineralwasser aufgießen und am besten eiskalt genießen. Ich habe einfach ein paar Himbeeren ins Eisfach gelegt und diese als Eiswürfel benutzt.

Maracuja-Limonade_1

Außerdem im Ausschank:

Pfirsich-Eistee von Was du nicht kennst
Melonen-Limonade von Jankes Soulfood
Pfirsich-Thymian-Eistee vom kleinen Kuriositätenladen
Aprikosenlimonade von Eine Prise Lecker
Limetten-Basilikum-Eistee von Lecker macht Laune
Black-Iced-Tea von Sweet Pie
Gurken-Sirup mit Tonic von Gaumenpoesie

Und nun wünsche ich Euch einen tollen Start ins Wochenende!!!

Jeanette