Pasta mit Lachs und Blattspinat

Wann immer ich meine Mama frage, ob sie zum Essen vorbei kommen möchte, wünscht sie sich genau DAS!!!

Der Fisch ist ja ohnehin schon völlig unterrepräsentiert in diesem Blog und da ist die Pasta-Woche doch eine gute Möglichkeit mal etwas mit Fisch zu kochen.
Und deswegen geht es heute auch mal ohne viel Vorgeplänkel direkt zum Rezept.

Pasta_Lachs2Zutaten für 4 Personen:

  • Pasta nach Wunsch (Mama mag am liebsten Tagliatelle :) )
  • 2 Lachsfilets (alternativ TK)
  • 400g frischer Blattspinat (alternativ TK)
  • 200 ml Sahne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe confierter Knoblauch
  • Optional: 150 ml trockner Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Wenn ihr Tiefkühl-Lachs verwendet lasst diesen vorher langsam auftauen, wascht ihn unter fließendem Wasser ab und tupft ihn gut trocken. Anschließend in grobe Stücke schneiden. Den Blattspinat ebenfalls auftauen lassen falls nötig.
  2. Die Pasta wie gewohnt kochen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.
  3. Den Lachs in wenig Öl anbraten und aus der Pfanne nehmen bevor er komplett durch ist.
  4. In derselben Pfanne nun die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Wenn ihr keinen Wein verwenden möchtet nehmt zum ablöschen eine Kelle aus dem Nudelwasser.
  5. Die Sahne und den Lachs zugeben und gar ziehen lassen.
  6. Blattspinat zugeben und alles einkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Pasta_Lachs1

Morgen ist auch schon der letzte Tag meiner Pastawoche und da präsentiere ich Euch die schnellste Bolognese der Welt…

Alles Liebe,

Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere