Apfel-Sellerie-Suppe

Die große Suppenliebe reißt bei mir nicht ab…

Dieses Mal gibt es ein cremig leichtes Apfel-Sellerie-Süppchen mit ein paar krossen Rote-Beete-Chips und wenn ich irgendwann mal ein Rezept für krosse Rote-Beete-Chips finde, ergänze ich das hier.
An dieser Stelle höre ich einen Großteil von Euch aufstöhnen “Sellerie” (So hat übrigens auch der Großteil meiner Familie reagiert *räusper*)…. Ja, ich weiß, klingt viel zu gesund um lecker zu sein. Ist es aber!
Ok, wer keinen Sellerie mag, bei dem kann ich wohl damit wirklich keinen Blumentopf gewinnen… aber vielleicht findet sich ja der ein oder andere Sellerieliebhaber hier dem die Suppe dann genauso gut schmeckt wie mir.

apfel-sellerie-suppe_2

Zutaten:

  • 500 g Knollensellerie
  • 300 g Äpfel 
  • 100 g Zwiebeln
  • 25 g Butter
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • Paprikapulver
  • Muskatnuss, Abrieb

Zubereitung:

  1. Den Sellerie schälen und in Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, entkernen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Zwiebel grob würfeln.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebelchen kurz anschwitzen. Äpfel und Sellerie dazugeben und kurz anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  3. Ca. 30 Minuten köcheln lassen und anschließend gut durchpürrieren.
  4. Sahne zugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Mit Petersilie und/oder den rote Beete Chips servieren.

apfel-sellerie-suppe_1

Ich glaube ich bastele die Tage mal ne Suppenzusammenfassung für Euch, ist ja doch einiges zusammengekommen :)

Habt es fein,

Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen