Tomatensuppe aus ofengerösteten Tomaten

Noch schnell ein Tomatenrezept, bevor es mit dem Herbst so richtig los geht. Freut Ihr Euch auch schon so auf Zwiebelkuchen, Kürbisgerichte und leckeren Federweißer?

Aber jetzt gibt es erstmal Tomaten. Eine Tomatencremesuppe aus Tomaten aus der Dose habe ich ja bereits Anfang des Jahres verbloggt. Aber diese hier ist geschmacklich eine ganz andere Ebene. Durch das Rösten im Ofen erhalten die Tomaten wirklich ein ganz großartiges Aroma. Und das Beste: Der Arbeitsaufwand ist absolut gering! Tomaten schneiden, in die Form, backen, pürieren, zack fertisch!

Zutaten:

  • 8 große Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Topping: Geröstetes Brot, Pinienkerne, Petersilie, ein Löffel Creme fraiche ganz wie Ihr mögt.

Zubereitung:

  1. Die Tomaten waschen, vierteln und in die Form oder auf das Blech legen.
  2. Gewürze und Kräuter zugeben, die Zwiebel pellen in grobe Stücke schneiden und ebenfalls in die Form legen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und ab in den Ofen.
  3. im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten bei 190°C backen.
  4. Die Zweige entfernen und den Rest komplett in einen Topf füllen und pürieren.
  5. Mit dem gewünschten Topping bestreuen und servieren.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.