Blutorangen-Buttermilch-Shake

Es ist wieder soweit, die schönste Woche im ganzen Jahr bricht an: Die Osterbrunch-Woche!!!

Spaß beiseite. Was ich eigentlich sagen wollte: Ich liebe Ostern und ich liebe brunchen – ergo ist das einfach eines meiner liebsten Events im ganzen Jahr. Brunchen ist eine wunderbare Art sich stundenlang mit Essen zu beschäftigen, gemütlich zusammen zu sitzen, zu reden und weiter zu essen… Viele der Rezepte für einen Brunch lassen sich prima vorbereiten und man muss morgens einfach nur noch alles aufstellen und die letzten Handgriffe tätigen. Achso, und natürlich Kaffee kochen, bzw. diese leckeren Blutorangen-Shakes mixen ;)
Genau wie im letzten Jahr gibt es wieder für jeden Tag ein Thema (Getränke, Brot & Brötchen, Brotaufstrich, Dessert, Kuchen, Geschenke aus der Küche und am Donnerstag ein Überaschungsrezept bzw. ein freier Thementag). Wer möchte kann auch noch mal etwas stöbern, hier sind alle Rezepte aus dem letzten Jahr (und noch mehr Oster,- bzw. Brunchrezepte) zusammengefasst.

Folgendes erwartet Euch diese Woche bei mir:

Montag – Blutorangen-Buttermilch-Shake
Dienstag – Mini Brioche Parisienne
Mittwoch – Hausgemachter Kräuter Frischkäse
Donnerstag – Frühlingssuppe mit Grießklösschen
Freitag – Schokoladencrèpe mit Blutorangen
Samstag – Blutorangen Tarte
Sonntag – Schokomandeln mit Tonkabohne

Ja ich weiß, drei Tage mit Blutorangen im Rezept, aber ich habe gerade einen ausgesprochenen Blutorangenjieper und bin sehr verliebt in dieses Obst…

Auch bei den anderen sechs Damen gibt es natürlich heute etwas zum schlüren, also schaut mal geschwind vorbei:

Möhreneck – Rote Beete-Apfel-Smootie
Kleiner Kuriositätenladen – Pink Grapefruit Bubble Mimosa
Eine Prise Lecker – Frischer und fruchtiger ACE-Smoothie
Janke*s Soulfood – Roger-Rabbit-Smoothie
S-Küche – Triple Orange Gin & Tonic
moey’s Kitchen – Eierlikör und Eierlikör-Maracuja-Cocktail

Und sowas ist übrigens keine Seltenheit, wenn man versucht mit zwei Katzen im Raum sein Essen zu fotografieren… (aber wehe man will einen von den Monstern vor die Linse kriegen, dann taucht gewiss keine auf!).

Zutaten:

  • 150 ml Buttermilch
  • 150 ml Blutorangensaft (frischgepresst oder alternativ Direktsaft aus der Kühlung)
  • 1/2 Banane
  • 1 TL Honig (wer mag)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und durchmixen. Gekühlt servieren.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.