Mandeltarte mit Zitrone

Morgens aufwachen, weil es im Zimmer schon recht hell ist und die Sonne einen an der Nase kitzelt… schön oder?

Schon seit dem Wochenende scheint bei uns pausenlos die Sonne und erhellt die Gemüter! Die Natur explodiert gerade und der Frühling zeigt sich von seiner allerbesten Seite. Unsere schöne Bergstraße muss natürlich gleich wieder übertreiben, und wartet mit 28-29 Grad auf… nunja. Eigentlich hatte ich gehofft so langsam wieder in meinen normalen Blogrhythmus zu kommen, aber derzeit ist relativ viel los im Leben 1.0. Vor allem bin ich gerade dabei mich in meinen neuen Job einzugrooven und das ist natürlich gerade wichtiger.

Nichtsdestotrotz möchte ich Euch diesen schnellen Kuchen präsentieren, den ich letztes Wochenende gebacken habe: eine Mandeltarte mit ganz viel Zitrone! Theoretisch könnt Ihr diesen Kuchen auch glutenfrei backen, und das Mehl komplett durch gemachlene Mandeln ersetzen, nur hatte ich nicht mehr genug Mandeln im Haus. Vorbild hierfür war eine mallorquinische Mandeltarte, die ich irgendwo auf Pinterest gefunden habe.

Zutaten für ein halbes Backblech oder eine 28cm Tarteform:

  • 130 g gemahlene Mandeln (Für die glutenfreie Variante: 200 g gemahlene Mandeln und kein Mehl)
  • 70 g Weizenmehl 550
  • 3 Eier
  • 1 Bio Zitrone
  • 160 g Zucker
  • 50 g Butter, weich
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Eier, Zucker und die weiche Butter kräftig miteinander verschlagen. Mandeln, Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen.
  2. Die Zitrone heiß abwaschen, etwas von dem Abrieb in den Teig geben und sie anschließend auspressen.
  3. Den Zitronensaft und die Mehl-Mandel-Mischung schrittweise zum Teig geben und alles gut vermengen.
  4. Das Blech oder die Form mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 25 Minuten backen.
  6. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere