Hackpfanne “Arabischer Art” mit Minz-Joghurt

print

Ein schnelles Gericht für jeden Tag. Das Ras el-Hanout verleiht dem Gericht seine arabische Note, und der Minz-Joghurt passt auch prima zum Grillen.Ein schnelles Gericht für jeden Tag. Das Ras el-Hanout verleiht dem Gericht seine arabische Note, und der Minz-Joghurt passt auch prima zum Grillen.

Hackpfanne "Arabischer Art" mit Minz-Joghurt
Rezept drucken
Portionen
2 Personen
Portionen
2 Personen
Hackpfanne "Arabischer Art" mit Minz-Joghurt
Rezept drucken
Portionen
2 Personen
Portionen
2 Personen
Zutaten
Hackpfanne
  • 300 g Hackfleisch gemischt
  • 2 Paprika
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 3-4 EL Ajvar mild oder scharf, ganz nach Geschmack!
  • 2 Tomaten
  • 1 Fladenbrot
  • 1/2 TL Ras el-Hanout
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
Minz-Knoblauch-Joghurt
  • 500g Naturjoghurt 3,5 % Fettgehalt
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4-5 Stiele Minze Ich habe marokkanische Minze genommen
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Gemüse waschen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Das Hackfleisch gleichmäßig anbraten und dann das Gemüse hinzufügen. Währenddessen den Backofen vorheizen um das Fladenbrot etwas aufzubacken.
  2. Mit einem halben Glas Wasser ablöschen und das Ajvar hinzugeben. Alles gemeinsam köcheln lassen bis das Gemüse gar ist, mit den Gewürzen nach eigenem Gusto abschmecken. Es ist schwierig hier eine genau Mengenangabe zu machen, da bei Schärfe jeder seine eigene Vorliebe hat. Ich würze generell nicht so stark und stelle lieber noch Chili oder Tabasco zum nachwürzen auf den Tisch.
  3. Den Joghurt gerne auch schon eine Stunde vor dem Essen vorbereiten, dann kann dieser noch durchziehen. Die Minze und den Knoblauch fein hacken und unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Zusammen mit dem Minz-Joghurt und dem warmen Faldenbrot servieren.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe