Schweinefilet im Speckmantel
Portionen Vorbereitung
2 30Minuten
Kochzeit
45Minuten
Portionen Vorbereitung
2 30Minuten
Kochzeit
45Minuten
Zutaten
  • 1Stück Schweinefilet
  • Speckfertig in Streifen
  • 200ml Sahne
  • 150ml Weißwein, trocken
  • 1 Zwiebel
  • 3Zweige Rosmarin
  • 2Zweige Thymian
  • 2Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
Anleitungen
  1. Das Schweinefilet in Medaillons schneiden und jedes einzeln mit Speck umwickeln. Den Speck entweder mit einem Zahnstocher oder etwas Küchengarn umwickeln. Die offenen Seiten mit etwas Thymian und Pfeffer würzen.
  2. Die Medaillons kurz an den offenen Seiten in etwas Öl scharf anbraten. Direkt danach in eine Auflaufform legen. Eine Knoblauchzehe und die Rosmarinzweige dazugeben. Nun das ganze in den vorgewärmten Backofen geben und ca. 45 Minuten bei 130° C backen (Ober- und Unterhitze).
  3. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln und in der Pfanne, in der vorher das Schweinefilet angebraten wurde, glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen. Den Wein etwas einkochen lassen und die Sahne dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Ganz wichtig: In der Auflaufform sammelt sich etwas Fleischsaft, diesen auf jeden Fall mit in die Soße geben. Wer möchte kann die Soße auch mit dem Stabmixer pürieren.
  4. Als Beilage empfehle ich Gnocchi und ein Gemüse nach Wahl.