• Aus der Backstube,  Kuchen/Torten,  Vegetarisch/Vegan

    Veganer Zitronen-Blaubeerkuchen

    Wer 2019 immer noch denkt, veganes Essen könne nicht schmecken, dem begegne ich mittlerweile mit so viel Augenrollen, dass meine Augen quasi aus dem Kopf rollen… Leider trifft man diese Einstellung noch ziemlich oft, vor allem wenn ich mich mal außerhalb meiner Bubble bewege… Dass man auch super einfach vegan backen kann, will ich Euch heute mit diesem easy-peasy Zitronenkuchen zeigen. Ein ganz einfacher Rührteig, der blitzschnell gemacht ist. Ich gebe zu, ich war ein kleines bisschen skeptisch, ob der so gut zusammenhält ohne Eier, aber das ist überhaupt kein Problem. Er ist von der Konsistenz ein bisschen anders und etwas weicher, aber wenn man es nicht weiß würde es…

  • Beilagen,  Blitzküche,  Gemüsekiste,  Saucen, Dips & Co.,  Vegetarisch/Vegan

    Radieschen Dip

    Huhu, ich melde mich auch mal wieder mit einem schnellen Rezept… Ja, ich gebe ganz offen zu, dieses Rezept schimmelte noch vom letzten Jahr in meinem Entwürfe-Ordner herum, und da muss es ja irgendwann auch mal raus, ne? Ich esse den Dip super gerne zum Grillen, oder im heißen Sommer auch mal einfach nur so mit Brot. Ihr wisst ja, im Sommer bleibt bei mir die Küche kalt und es gibt lauter schnelle Sachen. Wer dazu noch mehr lesen möchte, dem empfehle ich meinen Artikel “Zehn und mehr Gerichte für heiße Tage“. Jetzt aber erstmal den Dip…   Zutaten: 200 g saure Sahne oder Schmand 1 Frühlingszwiebel eine handvoll Radieschen…

  • Aus der Backstube,  Feierabendküche,  Fisch,  Gemüsekiste,  Ostern,  Quiches,  Vegetarisch/Vegan

    Spargelquiche mit Räucherlachs

    Zu jedem Brunch gehört meiner Meinung nach eine leckere Quiche (kann es sein, dass ich das letztes Jahr schon mal gesagt habe? Egal…). Der große Vorteil ist nämlich, dass man die Quiche auch einfach kalt essen kann, und man kann sie super noch am nächsten Tag essen, wenn etwas über bleiben sollte. Diese Spargelquiche habe ich schon oft gemacht, und wollte sie schon die ganze Zeit mal aufs Blog bringen. Überhaupt mache ich wirklich gerne Quiche, denn sie ist für mich ein perfektes Rumfort-Gericht (alles was rumliegt und fort muss ;)). Mehr Infos zum Thema Spargel findet Ihr übrigens in meinem kleinen Spargel 1×1. Und auch die anderen Damen haben…

  • Aus der Backstube,  Brunch,  Hefegebäck,  Ostern

    Osterzopf mit Schokolade

    Es ist wieder Osterbrunch-Woche!! Das ist definitiv eine meiner liebsten Aktionen im ganzen Jahr und ich freue mich, dieses Jahr zum dritten Mal die große virtuelle Brunchtafel zusammen mit Stephanie, Janke, Nadine, Maja und Simone aufzutischen. In diesem Jahr haben wir uns für eine dreiteilige Reihe entschieden bei der Euch heute ein Frühstück bzw. ein Gebäck erwartet, am Mittwoch eine Hauptspeise und am Freitag ein Kuchen bzw. ein Dessert. Denn was wäre schon ein Brunch ohne einen Kuchen, oder? Folgendes habe ich für Euch geplant: Montag – Osterzopf mit SchokoladeMittwoch – Spargelquiche mit RäucherlachsFreitag – Süße Ostermuffins Für das Frühstück habe ich mich in diesem Jahr für einen klassischen Osterzopf…

  • Risotto/Reisgerichte,  Vegetarisch/Vegan

    Bärlauch-Risotto

    Ich muss ehrlich zugeben… dieses Rezept schlummert schon fast ein ganzes Jahr in meinem Entwurfsordner, weil ich letztes Jahr einfach nicht mehr innerhalb der Bärlauch-Saison geschafft habe es fertig zu schreiben. Und im Sommer will ja dann auch keiner mehr ein Bärlauch-Rezept lesen, wenn man gar keinen Bärlauch mehr pflücken/kaufen kann, ne? Risottos (oder Risotti?) fristen auf vielen Foodblogs ein tristloses Dasein. Das habe ich jetzt nicht allgemein nachgeprüft, aber ich höre das ganz oft von Foodbloggern und auch hier sind die beiden Risottos/Risotti (Spargelrisotto und Pilzrisotto) eher auf den hinteren Rängen der Beliebtheitsskala. Also frage ich mich, mögen die Leser kein Risotto? Ist es zu nervig/aufwändig? Ich freue mich…