• Beilagen,  Gemüsekiste,  Vegetarisch/Vegan

    Maronengemüse

    Heute habe ich einen weiteren Teil unseres Festtagsmenüs für Euch: das grandiose Maronengemüse. Zusammen mit der Landpute und dem Semmelknödeln habt ihr dann ein komplettes Gericht. Vorspeise gibt es bei uns keine und als Nachtisch mache ich gerne ein Mousse au Chocolate oder Panna Cotta. Ich glaube ich habe dann auch langsam alle Bestandteile unseres Festessens zu Papier oder vielmehr zu Blog gebracht. Dies ist meiner Meinung nach das weltbeste Maronigemüse, ich könnte mich da einfach nur reinlegen… Empfehlenswert ist übrigens, sie einen oder zwei Tage vorher zuzubereiten. So spart man sich etwas Stress und sie kann schön durchziehen. Das Rezept stammt allerdings nicht von mir, sondern von meinem Stiefvater…