Nudelsalat mit Basilikumpesto

print

Heute ist es der Klassiker…

Ich habe nämlich festgestellt, dass ich hier mords das Pesto abfeiere, und überhaupt noch nicht DEN Pestoklassiker auf dem Blog habe. Ups.
Natürlich wäre jetzt ein Basilikumpesto alleine etwas witzlos, deswegen gibt es gleich einen enorm leckeren Nudelsalat dazu. Den habe ich im Sommer zum ersten Mal gemacht und war sofort hellauf begeistert.

Und das gibt es sonst noch auf unserer großen Pestotafel:

Zutaten:

Pesto:

  • Ein großer Bund Basilikum
  • (25 g Pinienkerne) –> Die Pinienkerne gehören unbedingt ins Pesto, aber für den Salat mache ich sie direkt in den Salat, siehe unten.
  • 40 ml Olivenöl
  • Eine Zehe confierter Knoblauch
  • Ein Stückchen Parmesankäse
  • Salz, Pfeffer

Für den Salat:

  • Nudeln z.B. Fussili
  • eine Handvoll Kirschtomaten
  • eine halbe Avocado
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 25 g Pinienkerne (die sonst ins Pesto kommen)
  • Optional: Mini-Mozzarellakugeln

Zubereitung:

  1. Die Nudeln wie gewohnt bissfest kochen und komplett abkühlen lassen.
  2. Für das Pesto alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  3. Die Kirschtomaten vierteln, die Avocado in Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  4. Die Pinienkerne ohne Öl ganz leicht anrösten.
  5. Alle Zutaten vermengen und ggf. noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Ja, die Mozzarellakugeln fehlen bei mir, aber diese grandiose Idee kam mir leider zu spät *grmpf*)