Feldsalat mit Räucherlachs und Granatapfel

Salat und Lachs sind einfach zwei Dinge, die für mich zu einem festlichen Menü dazu gehören. Warum also nicht beides kombinieren?

Ich bin ein riesen Fan von Feldsalat, deswegen taucht er sogar an zwei Stellen in meinem Menü auf: gestern als Pesto auf einem der Schnittchen, und heute, logisch, als Salat. Ich bin bei einem Menü immer ein Fan davon, wenn ich eine Zutat an mehreren Stellen verwenden kann. Das spart Arbeit und Zutaten, und das macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn man nur für zwei oder drei Personen kocht, da man häufig keine kleinen Mengen von einer Zutat bekommt (Gilt jetzt nicht unbedingt für Salat, aber Ihr wisst schon was ich meine…).

Hier nochmal das komplette Menü der Woche:

Aperitif
Roseanne
***
Vorspeise
Auswahl an Wintergemüse-Schnittchen
***
Zwischengang
Feldsalat mit Räucherlachs und Granatapfel
***
Hauptspeise
Apfel-Zwiebel-Schweinefilet im Blätterteig
***
Dessert
Schokoladensoufflé mit Gewürzkirschen

Und jetzt will ich Euch gar nicht weiter auf die Folter spannen, aber bevor wir zum Rezept kommen, noch schnell die Übersicht, was es bei den großartigen Kollegen als Vorspeise gibt…

 Bunter Rohkostsalat mit gegrillten Feigen und Orangen-Tahini-Dressing von Möhreneck
Jakobsmuscheln | Gebackene Bete | Pink Grapefruit von Kleiner Kuriositätenladen
Pastinaken Suppe mit Bacon, Roggencroutons und Petersilienöl von gekleckert
Kabeljau im Rösti mit Rote-Bete-Mousse von Jankes*Soulfood
Geschmorter Chicorée | Selleriepüree | Chili-Haselnüsse | Passionsfrucht-Gel | Orangen-Vinaigrette von Colors of Food
In der Schale gegrillte Austern mit Dill-Granatapfel-Trauben-Vinaigrette von Gaumenpoesie
Feldsalat mit Räucherlachs und Granatapfel von Cuisine Violette
Babyspinat-Salat mit roten Trauben, Blauschimmelkäse und gerösteten Pekannüssen von moeyskitchen
Rotkohlsalat – Lachsfrühlingsrolle von IRRE KOCHEN
Garnelen-Kabeljau-Würstchen – Bunter Kartoffelsalat mit Mohndressing von S-Küche

Zutaten:

  • Feldsalat
  • einige Scheiben Bio-Räucherlachs
  • eine Handvoll Radieschen
  • Ein Granatapfel

Für das Dressing:

  • 6 EL Öl
  • 3 EL Orangensaft
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zucker

Zubereitung:

  1. Den Feldsalat waschen, trocken schleudern und verlesen. Die Radieschen fein schneiden.
  2. Den Räucherlachs in feine Streifen schneiden und diese einfach aufrollen.
  3. Für den Granatapfel habe ich einen extra Tipp: Ihr halbiert den Granatapfel, nehmt Euch eine große Schüssel und füllt diese mit Wasser. Jetzt nehmt ihr den halben Granatpfel, taucht ihn unter Wasser und nun könnt Ihr diese Hälfte zerbrechen und die einzelnen Kerne entfernen ohne das eure Küche danach aussieht wie der letzte Tatort…
  4. Alles schön auf einem Teller anrichten.
  5. Das Dressing aus den Zutaten anrühren. und über dem Salat verteilen

 

3 Kommentare

    • Danke Dir! Ich mag Feldsalat auch total gerne, weil es nicht so ein “Wassersalat” ist xD

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen