Apfeltarte mit Amarettini

Apfeltarte mit Amarettini
Rezept drucken
Vorbereitung
45 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40 Minuten 30 Minuten
Vorbereitung
45 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40 Minuten 30 Minuten
Apfeltarte mit Amarettini
Rezept drucken
Vorbereitung
45 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40 Minuten 30 Minuten
Vorbereitung
45 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40 Minuten 30 Minuten
Zutaten
Teig
  • 300 g Mehl
  • 190 g Butter
  • 1 Ei
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • abgeriebene Orangenschale einer Bio-Orange alternativ: Orangenaroma
Füllung
  • 5-6 Apfel
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 125 g Amarettini
Portionen:
Anleitungen
  1. Alle Zutaten für den Teig vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Danach den Teig für eine halbe Stunde kühl stellen.
  2. Äpfel schalen, entkernen und grob würfeln. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft mit den Apfelstückchen vermengen.
  3. Boden und Rand der Tarteform (oder Springform) einfetten. 2/3 des Teigs ausrollen und die Form damit ausfüllen.
  4. Die Amarettini grob auf dem Boden zerkrümmeln und die Apfelstücke darauf verteilen.
  5. Den restlichen Teig ebenfalls ausrollen und den Kuchen damit bedecken. Wenn etwas Teig übrig ist, kann man mit einem Förmchen einige Plätzchen ausstechen und auf den Deckel legen. Zum Schluss einige Schnitte in den Deckel ritzen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 40 Minuten backen. nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen!
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere